SHR IPL Dauerhafte Haarentfernung

Super Hair Removal & Intensiv Puls Light

Der große Unterschied zwischen der IPL und der SHR Haarentfernung liegt in der Frequenz der ausgesendeten Lichtimpulse. Während bei der IPL Technik jeder Lichtblitz einzeln ausgelöst wird, senden SHR Geräte mehrere Lichtblitze pro Sekunde aus. Diese sind weniger energiereich als die IPL Blitze, erzeugen die nötige Wärmeenergie aber durch ihre Häufigkeit.


Die Wärme, die auch hier durch den Einsatz von Licht erzeugt wird, erwärmt nicht mehr nur ein Haar, sondern den kompletten Hautbereich, der von der Arbeitsfläche des Handstückes beleuchtet wird. Die Energie wird nicht konzentriert auf einen Punkt abgegeben, sondern breit auf die Haut gefächert.
Die optimale Energieabgabe erhitzt die Haut lediglich auf 45 °C.

Durch die geringe Wellenlänge des Lichts ist die Eindringtiefe der Wärme geringer. Bei der schnellen, konstanten und milden Energieabgabe ist nicht die Haarwurzel das Ziel der Behandlung, sondern die Stammzellen und deren Eiweißmoleküle in der Umgebung der Haarwurzeln. Diese Stammzellen dienen zur Nährstoffversorgung und denaturieren bereits ab 45 °C. Durch die Unterbrechung der Nährstoffzufuhr stirbt das Follikel ab und es können keine neuen Haare produziert werden. Durch die ständige Bewegung des Handstücks wird die Haut in schonender Weise erhitzt, somit drohen keine Verbrennungen mehr.

 

Bei IPL werden die Wurzel verödet, so dass die Haare nicht mehr wachsen. Es werden während der Behandlung kleine Lichtimpulse freigesetzt. Dies erhitzt die Haut für einen kurzen Moment auf 75°C. Das Handstück wird ständig mit dem modernen Kühlungssystem runter gekühlt, sodass die Behandlung nahezu schmerzfrei bleibt. Beide Methoden haben seine Vorteile. IPL ist sehr gut geeignet für Menschen mit heller Haut und dunklen Haaren.

In der Praxis wird bei näherer Betrachtung entschieden, welche Methode der Haarentfernung für sie besser geeignet ist.

8-14 Behandlungen oder bei einigen Einzelfällen werden mehr Behandlungen in einem Abstand von allen 6 Wochen benötigt.

 

Bitte rasieren sie die zu behandelnden Stellen 24 Stunden vorher.

Nach und vor der Behandlung für 2 Wochen das Solarium vermeiden

Zwei Tage nach der Behandlung kein Sauna und Peeling.

Danach ist Sauna und Peeling erlaubt.

Während der Behandlung ist zupfen und waxing kontraproduktiv, bitte nicht zupfen.

Bei der Behandlung wird Ultraschallgel benutzt, es dient zur Kühlung der Haut und als Gleitmittel für das Handstück.

 

Preise


Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen IPL und SHR Haarentfernung?

Der große Unterschied zwischen der IPL und der SHR Haarentfernung liegt in der Frequenz der ausgesendeten Lichtimpulse. Während bei der IPL Technik jeder Lichtblitz einzeln ausgelöst wird, senden SHR Geräte mehrere Lichtblitze pro Sekunde aus. Diese sind weniger energiereich als die IPL Blitze, erzeugen die nötige Wärmeenergie aber durch ihre Häufigkeit.

Die Wärme, die auch hier durch den Einsatz von Licht erzeugt wird, erwärmt nicht mehr nur ein Haar, sondern den kompletten Hautbereich, der von der Arbeitsfläche des Handstückes beleuchtet wird. Die optimale Energieabgabe erhitzt die Haut lediglich auf 45 °C.

Bei der schnellen konstanten milden Energieabgabe ist nicht die Haarwurzel das Ziel der Behandlung, sondern die Stammzellen und deren Proteine in der Umgebung der Haarwurzeln. Diese Stammzellen dienen zur Nährstoffversorgung und denaturieren bereits ab 45 °C. Durch die Unterbrechung der Nährstoffzufuhr stirbt das Follikel ab und es können keine neuen Haare produziert werden.

 

Wie lange dauert eine IPL SHR Haarentfernung?

Es kommt immer auf die zu behandelnde Fläsche an. Für die Oberlippe 10 Minuten und für die Beine etwa halbe bis eine Stunde.

 

Wer kann sich die Haare mit IPL SHR entfernen lassen?

Durch die innovative Technologie der SHR Haarentfernung ist es möglich Männer und Fauen mit allen Hauttypen zu behandeln.

Die SHR Methode der Haarentfernung ermöglicht uns auch hellere Haare zu entfernen.

Mit IPL lassen sich nur dunkle Haare entfernen auf hellerer Hautfarbe.

 

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Durch die ständige Bewegung (in Motion) des Handstücks wird die Haut in schonender Weise erhitzt, somit drohen keine Verbrennungen mehr. Daher ist diese Methode der Haarentfernung nahezu schmerzfrei. Das IPL Handstück wird ständig gekühlt sodass auch diese Methode sehr angenehm auf derHaut sich anfühlt.

 

Was muss ich vor der Behandlung beachten?

Bitte meiden sie das Sonnenbaden und nehmen sie keine blutverdünnende Medikamente ein. Die Haare dürfen mindestens 6 Wochen nicht epiliert werden.. Bitte rasieren sie 24 Stunden vorher die zu behandelnde Fläche.

 

Wieviele Behandlungen sind notwendig?

Für ein dauerhaftes Ergebnis sind 8-14 Behandlungen notwendig, jedoch kann es sein das mehr oder wenige Behandlungen notwendig sein werden. Bei einigen Fällen dauert die Behandlung länger aufgrund hormonelle Bedingungen. Alle 6 Wochen wird die Behandlung wiederholt.

 

Wer darf nicht behandelt werden?
  1. Personen, die allergisch auf Licht reagieren.
  2. Schwangere Frauen, unter Diebetes leidende, Patienten mit Herzleiden, Personen mit Bluthochdruck, Epilepsie und Hautkrebs.
  3. Personen mit Herzschrittmacher oder Defibrillator.
  4. Personen mit Verletzungen im Behandlungsbereich.
  5. Personen, die gerade ein Sonnenbad genommen haben, da die Haut nachdem sie der Sonne ausgesetzt wurde, schwach ist.
  6. Personen, die vor kurzem Lebensmittel oder Medikamente, die Lichtempfindlichkeit verursachen, zu sich genommen haben,.